Programmierbares Netzteil

Programmierbares Netzteil-DP50V05A
Constant Voltage-Constant Current-Programmable Control Supply Power Modul.
Hangzhou Ruideng Technologies Co., Ltd.
Made in China, mit Bedienungsanleitung in Chinesisch u. Englisch und ohne Trafo für 33€. 

Die Daten dieses Tools:
Eingangsspannung 6-55 Volt Gleichspannung.
Eingangsstrom max. 5 A. (mein Trafo liefert 33V bei 2A)
Ausgangspannung max. 50 Volt, Auflösung 10mV, Genauigkeit +/- 0,5%, 1 Digit.
Ausgangsstrom 0-5 Ampere, Auflösung 1mA, Genauigkeit +/- 0,5%, 2 Digits.
Leistung 0-250 W, Auflösung 10mW.
Speicherplätze M1-M9.
Bei Strom > 2 A, Leistungsteil unbedingt durch Lüfter kühlen,sonst stirbt das Tool durch Hitze.
Die Tabelle der Speicherbelegung habe ich für meine Bedürfnisse erstellt.

 
Eine von mir erstellte deutsche Bedienungsanleitung:

Die Spannung am Eingang muss 10% höher liegen als die Ausgangsspannung.
Zum Laden von Akkus sollte wegen der Rückströme,
eventuell eine Diode dazwischen geschalt werden.
Die Ladeentspannung dann 0,7V höher einstellen.

Programmiervorgang:

Spannungsversorgung einschalten,
Bootvorgang startet.
Tool bereit zur Programmierung.

Eine beliebige Spannung und beliebigen Strom einstellen:

– SET Taste kurz drücken, man kommt in obrige Zeile,
– mit Drehwähler durch drücken die Dezimalstellen anwählen,
– mit Drehwähler rts. drehen, die Werte einstellen,
– SET Taste kurz drücken um zu bestätigen,
– mit Taste ON/OFF Ausgang freischalten.

Speicher M1-M9 programmieren:
– Schloss muss geöffnet sein, sonst Drehwähler 2 Sek. drücken um zu entsperren.
– Speicherplatz M0 ist vorbelegt, Erklärung am Ende.

– Taste Set 2x drücken um ins Menü zu gelangen.
– Mit Taste M2 abwärts- und Taste M1 aufwärts navigieren.
– Menü U-SET anwählen, durch Drücken des Drehwählers, Dezimalstellen anwählen.
– Durch Drehen des Drehwählers nach rts., Spannung einstellen.
– Menü I-SET anwählen, Prozedur wie bei U-SET.
– Menü S-OVP anwählen, Over-Voltage, Prozedur wie bei U-Set.
– Menü S-OVC anwählen, Over-Current, Prozedur wie bei U-Set.
– Menü PRE. anwählen, Drehwähler drücken bis M0 und dann auf M1 einstellen.
– Taste SET 2 Sek. drücken um Werte in Speicher M1 zu übernehmen.
– Speicherplatz M1 wird an rechter Seite angezeigt.
– Gleiches Verfahren für alle Speicher M1-M9.
– Ausgang mit Taste ON/OFF freischalten.
– Wenn im Menü PRE. der Wert OFF auf ON gestellt wird muss der Ausgang nicht jedes Mal freigeschaltet werden.
Diese Einstellung ist nicht immer gut, da eine unbeabsichtigte eingestellte Spannung sofort durchgeschaltet wird.
In untere Zeile U-IN wird die Eingangsspannung-
in oberer Zeile SET die Ausgangsspannung dargestellt.
 

Schnellabruf mit Taste M1 u. M2
Mit diesen Tasten durch 2 Sek. drücken können die unter M1 u. M2 gespeicherten Werte sofort abgerufen werden.

Beliebigen Speicherplatz von M1-M9 abrufen:
– Taste SET 2 Sek. drücken, rts. wird Speicherplatz M0 angezeigt.
– Mit Drehwähler z.B. Speicherplatz M5 anwählen
– Taste SET kurz drücken.
– Speicherplatz freischalten mit Taste ON/OFF.

 

Beim nächsten Start wird nach dem Bootvorgang der Speicherplatz M0 vorgewählt mit der zuletzt verwendeten Spannung.
Die Ausgangswerte sind gem. meinem Multimeter erstaunlich gut.

Schon ein tolles Tool zu diesem Preis.

 

HBFRI im November 2017

Advertisements

Postmelder elektronisch

Mein elektronischer Postmelder für unseren Briefkasten zeigt nicht richtig an.

Der Sender des Biefkastenmelders der Fa. Needit (Dänemark) hat einen Rüttelkontakt, der leider überhaupt nicht zuverlässig vom Empfänger anzeigt wird. Der Empfänger im Haus ist o.k. , habe ich getestet. Den ersten B.melder habe ich reklamiert, doch der Neue macht das gleiche Spiel. Für eine störungsfreie Funktion habe ich mir Quecksilberschalter bestellt, eine Tüte mit 10 Schalter für 1,50€ aus China (rts. im Bild). Den Rüttelkontakt ausgelötet und den Quecksilberschalter, mit den gleiche Abmessungen, eingelötet. Nun wird der Posteingang im Briefkasten korrekt angezeigt und das ohne Fehlfunktion.

Die Chinesen haben mit dem Versenden von Quecksilberschaltern wohl keine Probleme.

Frage mich, was verdienen die Chinesen bei diesem Preis noch daran?

 

Garagentorantrieb-Microschalter

Bei meinem Garagentorantrieb war eines Tages der Antrieb defekt. Der Fehler lag in der Endlagenabschaltung. Hier war ein Microschalter defekt. Da mir diese Microschalter nicht sicher genug waren, habe ich den kompletten Schalter durch einen Marquard-Typen ersetzt. Diese Schalter sind sehr sicher im Betrieb.

Akku-Beleuchtung fürs Fahrrad

In diesem Beitrag geht es um eine Akku-Beleuchtung fürs Fahrrad. Wer keinen Speichendynamo hat ist hiermit gut bedient. Vorrangig für eine LED-Beleuchtung mit ca. 200 mA. Als Akku habe ich einen 6 Volt/4,5 A GEL-Akku von Panasonic genommen. Die Elektronik habe ich huckepack in einem kleinen Gehäuse untergebracht. Mit einem Umschalter kann zwischen Akku oder Dynamo umgeschaltet werden. Ein kleiner Schaltkreis ICL 7665 sorgt für eine LED-Anzeige, wenn der Akku über eine nach aussen geführte Ladebuchse geladen werden muß. Diese Schaltung läuft bereits sei 2 Jahren absolut zuverlässig. Der Akku, der auch im Winter fest am Fahrrad verbleicht, hält erstaunlich lange seine Kapazität und das bei täglicher Benutzung.

Akkustische Blinkerkontrolle

Bei meinem Motorrad Honda CX500C habe ich es öfter erlebt, dass nach dem Setzen des Blinkers, dieser oft nicht zurückgestellt wird. So habe ich mir eine akkustische Blinkgeberkontrolle gebaut. Der Summer ertönt im Rythmus des Blinkers. Das Besondere an dieser Schaltung, wird die Kupplung gezogen oder der Leerlauf eingelegt verstummt der Summer, nervenschonend an der Ampel. Möglich ist dies durch den Minus-Neutralschalter der Honda. Dieser führt nur dann Minus wenn die Kupplung nicht gezogen oder der Gang eingelegt ist. Dafür gedacht, dass der Motor mit eingelegtem Gang nicht gestartet werden kann.

Antriebsriemen-Tonband Telefunken 201TS

Bei meinem Tonband der Marke Telefunken 201TS hatte sich nach ca. 40 Jahren der Antriebsriemen aufgeöst. Viele alte Aufnahmen unserer Kinder sind auf etlichen Bändern gespeichert. Bei Ebay neuen Antriebsriemen bestellt. Nun musste ich erst ein mal probieren, wierum der Riemen gelegt werden musste. Zufällig hatten Bekannte ebenfalls ein Problem mit ihrem alten Tonbandgerät, hier war der Riemen jedoch i. O. So hatte ich ein Musterbeispiel zur Hand. Den Riemen aufgelegt und wir konnten unsere alten Aufnahmen wieder hören.

Ohmmeter von 1944 von H&B

Dieses Widerstandsmessgerät von 1944 der Fa. Hartmann & Braun habe ich auf dem Flohmarkt erstanden.

Originaltext MONAVI:

Es entspricht den behördlichen Vorschriften und ist als Minenprüfer zum Prüfen verlegter Sprengleitungen zugelassen.

Kennblatt Monavi OI (124k) herausgegeben vom Marine-Nachrichten-Arsenal Hamburg (MNArs) Dez.1944