Postmelder elektronisch

Mein elektronischer Postmelder für unseren Briefkasten zeigt nicht richtig an.

Der Sender des Biefkastenmelders der Fa. Needit (Dänemark) hat einen Rüttelkontakt, der leider überhaupt nicht zuverlässig vom Empfänger anzeigt wird. Der Empfänger im Haus ist o.k. , habe ich getestet. Den ersten B.melder habe ich reklamiert, doch der Neue macht das gleiche Spiel. Für eine störungsfreie Funktion habe ich mir Quecksilberschalter bestellt, eine Tüte mit 10 Schalter für 1,50€ aus China (rts. im Bild). Den Rüttelkontakt ausgelötet und den Quecksilberschalter, mit den gleiche Abmessungen, eingelötet. Nun wird der Posteingang im Briefkasten korrekt angezeigt und das ohne Fehlfunktion.

Die Chinesen haben mit dem Versenden von Quecksilberschaltern wohl keine Probleme.

Frage mich, was verdienen die Chinesen bei diesem Preis noch daran?

 

Advertisements

Autor: elektrikundelektronik

Baujahr 1951, gelernter Feinmechaniker, Studium-Maschinenbau, zuletzt in der Betriebsmittel-Konstruktion bei Airbus. Hobby= Mechanik-, Elektrik- u. Elektronikreparaturen. Betreibe mehrere Webseiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s